*
Menu
blockHeaderEditIcon
top-header
blockHeaderEditIcon

Wärmebildaufnahmen

Mit moderner Thermografie machen wir die Problemzonen Ihres Hauses sichtbar.

Ob schlecht dedämmtes Dach, Fassade oder Fenster: mit der Wärmebildkamera finden wir diese Energiefresser und machen sie für jedermann sichtbar.

Rufen Sie uns einfach an, wir kommen zu Ihnen und untersuchen Ihr Haus, Außen und Innen. Aus den Ergebnissen erstellen Ihnen dann einen Bericht aus dem Sie erkennen können welche Bereiche an Ihrem Haus überarbeitet werden sollten.

 
Für die Bereiche Dach und Fassade können wir Ihnen dann auch gerne ein Sanierungskonzept erstellen. 

Wie funktioniert Thermografie?

  • Alle Gegenstände senden eine Wärmestrahlung aus.
  • Eine Wärmebildkamera wandelt unsichtbare Wärmestrahlung in sichtbare Farben um.
  • Wärmere Bereiche werden in Rot- und Gelbtönen dargestellt, kühlere in Grün- oder Blaunuancen.
  • Thermografieaufnahmen können nur gemacht werden, wenn der Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen mindestens 10 °C beträgt.
    Das Objekt muss für die Aufnahme auf 21° aufgeheizt werden. Die Rollläden müssen hochgezogen sein.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail